AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen der hot24 Computer Technologies GmbH (in Folge kurz hot24 genannt)

Allgemeines

Für alle Angebote, Bestellungen, Lieferungen, Verträge und Leistungen von hot24 gelten ausschließlich die nachfolgenden Geschäftsbedingungen. Mit Annahme unseres Angebotes oder Kauf eines Produktes/Leistung erkennt der Kunde diese Bedingungen an. Etwaige Einkaufsbedingungen des Käufers gelten nicht, es sei denn, sie werden von uns ausdrücklich schriftlich anerkannt.

Angebote, Vertragsabschluss und Preise

Unsere Angebote sind nach Menge, Preis und Lieferzeit freibleibend. Bei Kalkulations- oder Druckfehlern im Angebot behalten wir uns das Recht der Berichtigung vor. Alle Preise sind in Euro angegeben. Mit seiner Bestellung erklärt der Käufer verbindlich, die von ihm bestellte Ware erwerben zu wollen. Mit der Annahme durch uns ist der Vertrag zustande gekommen.

Unsere Preise sind, so ferne nicht anders angegeben, Bruttopreise inkl. der gesetzlich geltenden Umsatzsteuer und verstehen sich ab Lager Wien zuzüglich diverser Abgaben wie Urheberrechtsabgabe, Reprographieabgabe usw.

Versand

Unsere Lieferungen erfolgen, soweit nichts anderes vereinbart ist, ab Lager. Der Versand erfolgt grundsätzlich auf Kosten und Gefahr des Käufers. Das gilt auch dann, wenn die Frachtkosten aufgrund individueller Vereinbarung von uns getragen werden oder wir den Versand durch eine Transportperson selbst durchführen.

Wir haften für keinerlei Lieferverzug. Sollten im Zuge des Versandes Export- oder Importabgaben fällig werden, gehen auch diese zu Lasten des Bestellers. Ebenso gehen die Kosten des pro Gerät zu entrichteten Entsorgungsbeitrags zu Lasten des Bestellers.

Lieferung

Angaben zum Liefertermin sind unsererseits unverbindlich und stellen eine Angabe unserer Lieferanten oder eine Schätzung dar. Die Vereinbarung fester Liefertermine bedarf der Schriftform.

Der Vertragsabschluß erfolgt unter dem Vorbehalt richtiger und rechtzeitiger Selbstbelieferung. Wir sind daher zum Rücktritt berechtigt, wenn unser Lieferant den mit uns vor Abschluss des jeweiligen Verkaufsvertrages geschlossenen Einkaufsvertrag aus von uns nicht vertretenden Gründen nicht erfüllt.

Wir sind, sofern nicht anders vereinbart, in zumutbarem Umfang berechtigt, Teillieferungen auszuführen. Teillieferungen können sofort in Rechnung gestellt werden. Bei Lieferungen auf Abruf stellt der Abruf innerhalb der vereinbarten Frist eine Hauptpflicht dar. Die bei der Abholung oder Lieferung erhaltene Rechnung ist gleichzeitig der Lieferschein.

Rücktrittsrecht

Besteller, die Verbraucher im Sinne des Konsumentenschutzgesetzes sind, können binnen einer Frist von vierzehn Tagen ab Erhalt der Lieferung der bestellten Waren vom Kauf zurücktreten. Ein Widerruf eines Kaufes muss schriftlich erfolgen und darf erst nach unserer schriftlicher Zusage retourniert werden. Unaufgefordert retournierte Ware wird nicht angenommen. Die Rücksendung der Ware hat binnen drei Werktagen nach unserer schriftlichen Zusage zu erfolgen. Die Kosten des Versandes gehen zu Lasten des Käufers. Bei einer Rücksendung haftet hot24 weder für Beschädigung noch Verlust der Ware.

Im Falle des Rücktritts findet eine gänzliche oder teilweise Rückerstattung des Kaufpreises nur Zug um Zug gegen rechtzeitige Zurückstellung der vom Käufer erhaltenen Waren statt. Bedingung hierfür ist, dass sich die rückgesendete Ware vollständig in ungenütztem und ungebrauchten und in als neu wiederverkaufsfähigen Zustand befindet und in der unbeschädigten Originalverpackung retourniert wird. Bei Artikeln, die durch Gebrauchsspuren beeinträchtigt sind oder deren Verpackung beschädigt ist, wird von uns ein angemessenes Entgelt für die Wertminderung erhoben. Gleiches gilt, wenn bei Rückgabe der Ware Zubehör fehlt, gebraucht oder beschädigt ist.

Bei Warenrücknahme sind wir berechtigt, angefallene Transport- und Manipulationsspesen zu verrechnen.

Ein Rücktrittsrecht besteht nicht bei Waren die nach Kundenspezifikationen angefertigt wurden (z.B. konfigurierte Computer), bei Verbrauchsmaterial welches geöffnet wurde, Software und ferner nicht bei Leistungen, die online übermittelt worden sind.

Eigentumsvorbehalt

Alle von uns gelieferten Waren bleiben bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum. In der Geltendmachung des Eigentumsvorbehaltes liegt nur dann ein Rücktritt vom Vertrag, wenn dieser ausdrücklich erklärt wird. Bei Zugriffen Dritter auf die Vorbehaltsware - insbesondere durch Pfändungen - verpflichtet sich der Kunde, auf unser Eigentum hinzuweisen und uns unverzüglich zu benachrichtigen. Ist der Kunde Verbraucher oder kein Unternehmer, zu dessen ordentlichem Geschäftsbetrieb der Handel mit den von uns erworbenen Waren gehört, darf er bis zur vollständigen Begleichung der offenen Kaufpreisforderung über die Vorbehaltsware nicht verfügen, sie insbesondere nicht verkaufen, verpfänden, verschenken oder verleihen. Der Kunde trägt das volle Risiko für die Vorbehaltsware, insbesondere für die Gefahr des Unterganges, des Verlustes oder der Verschlechterung.

Der Käufer ist verpflichtet, unsere Vorbehaltsware sowie die in unserem Eigentum in unserem Miteigentum stehende Ware gegen Verlust und Beschädigung ausreichend zu versichern. Der Käufer tritt hiermit seine Entschädigungsansprüche, die ihm gegen Versicherungsgesellschaften oder sonstige Ersatzverpflichtete zustehen – gegebenenfalls anteilig – an uns ab. Auch die vorstehende Abtretung wird hiermit angenommen.

Zahlung

Die Forderungen aus unseren Rechnungen sind nach unserer Wahl in Bar, per Vorauskasse, per Nachnahme, per Überweisung oder per Abbuchungsauftrag zahlbar und sofort bei Abholung bzw. Lieferung fällig.

Mit dem Erhalt einer Rechnung (außer Proforma-Rechnungen, die zum Zwecke einer Vorauszahlung dienen) bestätigt der Käufer gleichzeitig den Erhalt bzw. Lieferung der Ware. Der Käufer kommt auch ohne Mahnung in Verzug, wenn er nach Ablauf von 7 Tagen nach Zugang der Rechnung nicht bezahlt hat. Kommt der Käufer seinen Zahlungsverpflichtungen nicht vertragsgemäß nach, oder stellt er seine Zahlungen ein oder werden uns andere Umstände bekannt, die die Kreditwürdigkeit des Käufers in Frage stellen, so sind wir berechtigt, die gesamte Restschuld fällig zu stellen.

Unternehmer können ein Zurückbehaltungsrecht gegenüber unseren Forderungen nicht geltend machen. Verbrauchern und Unternehmern gegenüber ist ferner die Aufrechnung gegenüber unseren Forderungen ausgeschlossen, es sei denn, der Gegenanspruch bzw. die Gegenforderung ist unbestritten oder rechtskräftig festgestellt.

Gewährleistung

Angaben zu unseren Waren sind generell reine Beschaffenheitsangaben, es sei denn, sie werden ausdrücklich als zugesicherte Eigenschaften bezeichnet.

Offensichtliche Mängel sind uns sofort nach Auffinden anzuzeigen. Im übrigen sind Gewährleistungsansprüche generell ausgeschlossen, wenn infolge von Weiterversand oder Be- bzw. Verarbeitung der von uns gelieferten Ware oder anderer Umstände unsererseits nicht mehr einwandfrei geprüft und festgestellt werden kann, ob ein Mangel der Ware tatsächlich vorliegt.

Gewährleistungsansprüche verjähren bei Verbrauchern nach 24 Monaten und die Verjährung beginnt mit Ablieferung der Ware.

Soweit der Hersteller für die gelieferte Ware eine freiwillige Garantie gegenüber dem Käufer gewährt, richten sich Art und Umfang der Garantieleistungen ausschließlich nach dem Inhalt der Herstellergarantie. Aus dieser Garantie kann – so fern sie über die gesetzlichen Gewährleistungsrechte hinaus geht – ausschließlich der Hersteller in Anspruch genommen werden.

Nimmt uns der Kunde auf Garantie/Gewährleistung in Anspruch, und stellt sich heraus, dass ein solcher Anspruch nicht besteht (zum Beispiel Anwenderfehler, unsachgemäße Behandlung des Kaufgegenstandes, Nichtbestehen eines Mangels), so hat uns der Kunde alle im Zusammenhang mit der Überprüfung des Kaufgegenstandes entstehenden Kosten zu ersetzen.

Für Gebrauchtgeräte übernehmen wir grundsätzlich keinerlei Haftung, Garantie oder Gewährleistung, es sei denn, es wurde schriftlich vereinbart.

Produkthaftung

Unsere Kunden stellen uns von der Produkthaftung insofern frei, als sie selbst oder unser Zulieferer für den schadensursächlichen Fehler und dessen Folgen verantwortlich sind.

hot24 haftet nicht für Schäden, die aufgrund von Fehlern in von hot24 entwickeltem Programmcode entstehen bzw. Datenmissbrauch durch Dritte (Hacker-Angriffe o.ä.).

Bei Gerätereparaturen übernehmen wir keine Haftung oder Gewähr für Datenverlust, Softwarefehler, Materialfehler, Folgeschäden (speziell im Fall von Flüssigkeitsschäden) oder Fehler, die zum Zeitpunkt der Überprüfung nicht feststellbar waren. Auf Ersatzteile bzw. reparierte Hardware gewähren wir eine Garantie von 3 Monaten. Falls ein Gerät nicht innerhalb von sechs Monaten nach Reparaturauftrag wieder abgeholt wird, geht dieses in den Besitz von hot24 über.

Urheberrechte

Von uns gelieferte Software und dazugehörige Dokumentationen sind nur für den eigenen Gebrauch des Käufers im Rahmen einer einfachen, nicht übertragbaren Lizenz bestimmt, und zwar ausschließlich auf von uns gelieferten Produkten. Der Käufer darf diese Programme und Dokumentationen ohne unsere schriftliche Einwilligung Dritten nicht zugänglich machen, auch nicht bei Weiterveräußerung unserer Hardware. Kopien dürfen - ohne Übernahme von Kosten und Haftung durch uns - lediglich für Archivzwecke, als Ersatz oder zur Fehlersuche angefertigt werden. Sofern Originale einen auf Urheberschutz hinweisenden Vermerk tragen, ist dieser vom Kunden auch auf Kopien anzubringen.

hot24 behält die Urheberrechte von entwickeltem bzw. geschriebenem Programmcode und darf diesen für weitere Projekte verwenden, auch wenn dieser zum Teil oder gänzlich in einem vom Kunden erworbenen Projekt Verwendung findet.

Export

Der Export unserer Waren in Nicht-EU-Länder bedarf unserer schriftlichen Einwilligung, unabhängig davon, dass der Käufer für das Einholen jeglicher behördlicher Ein- und Ausfuhrgenehmigungen selbst zu sorgen hat.

Datenschutz

Wir sind berechtigt, die bezüglich der Geschäftsbeziehung oder im Zusammenhang mit dieser erhaltenen Daten über unsere Besteller, gleich ob sie von diesen selbst oder von Dritten stammen, in Einklang mit den Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes zu verarbeiten, zu speichern und sonst wie zu verwerten.

Verwendung von Cookies

Cookies sind kleine Einheiten an Information, die entweder in Ihrem Browser oder auf Ihrer Festplatte abgelegt werden. Diese Cookies erlauben, dass wir Ihnen Services wie z.B. das Speichern eines Warenkorbes zur Verfügung stellen können. Die meisten Internetbrowser geben Ihnen die Möglichkeit den Gebrauch von Cookies zu kontrollieren und gegebenenfalls jederzeit zu löschen. Bitte beachten Sie jedoch, dass bei Deaktivierung von Cookies möglicherweise die Webseite nicht richtig funktioniert.

Als ausschließlicher Gerichtsstand ist das in Handelssachen zuständige Gericht in Wien.

hot24, Februar 2017

Zuletzt angesehen